next image previous image

close

saasfee*satellit

saasfee*pavillon - satellit café und bar
café und bar
jeden sa und so im dezember
14.00 - 18.00h
satellit im tiefgarten
(bei trockenem wetter)
Im unmittelbar am saasfee*pavillon gelegenen Bürgergarten in den Wallanlagen entstand im letzten Jahr der satellit, ein Musikpavillon, auf einer der sonnigen Ebenen des Gartens am Eschenheimer Turm.
Termine im Dezember:
Sa 03.12. 14.00 - 18.00h
So 04.12. 14.00 - 18.00h
Sa 10.12. 14.00 - 18.00h
So 11.12. 14.00 - 18.00h
Sa 17.12. 14.00 - 18.00h
So 18.12. 14.00 - 18.00h
Mit freundlicher Unterstützung von
Dr. Marschner Stiftung
Kulturamt Stadt Frankfurt am Main
Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Voelkel BioZisch

upcoming

max levy choreographic works
performance
sleepdancing II: the open palm
max levy choreographic works
premiere: fr 02 12 2022
+ sa 03 12 2022
doors open 19.30h
(sleepover from 23.30h, limited capacity)
invitation
sleepdancing II: the open palm is the second chapter of an ongoing series of collaborative performance projects between max levy choreographic works and digital art duo cosa mentale which builds a profound atmospheric experience where performers, motion-capture, and music coalesce in an unique environment between meditation, relaxation and sleep.
bring your favorite blanket and come relax! the durational installation begins each night from 19.30h.
you are welcome to arrive and leave at any time, and to move freely around the space. the duration of your stay is up to you. at 23.30h the installation will transition into a sleepover phase, where registered participants can spend the night as part of the installation with a special surprise. capacity is limited. breakfast is served the morning after.
doors open: 19.30h (sleepover from 23.30h, limited capacity)
registration for sleepover: https://forms.gle/wmGPQ4TrTcrixkCa7 or via QR code
entry: min. 5 - 20 euro (pay as you can) // sleepover registration: + 10 euro
press info
for detailed informations and high resolution images, please send an e-mail to heidi@saasfee.de.
register qr code
Supported by the NATIONAL PERFORMANCE NETWORK - STEPPING OUT, funded by the Minister of State for Culture and Media within the framework of the initiative NEUSTART KULTUR. Assistance Program for Dance. Funded by the Hessian Ministry of Higher Education, Research, Science and the Arts.
Rehearsed at Z-Zentrum for Rehearsal and Research Frankfurt.

next

BFF goes saasfee*
BFF HANG OUT
DJ, Drinks und Fotos
di 06.12.2022
18.00 - 23.00h
Der BFF (Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter e. V.) ist zu Gast im saasfee*pavillon.
Gezeigt werden Bilder und Fotografien von:
Caspar Arnhold / Thomas Balzer / Uwe Bellhäuser / Katrin Binner / Roland Breitschuh / Markus Hintzen / Jens Ihnken / Axl Jansen / Alexandra Lechner / Michael Meisen / Hans-Georg Merkel / Claus Morgenstern / Florian W. Müller / Per Schorn / Alex Schwander / Gerhilde Skoberne / Tim Thiel / Karsten Thormaehlen / Marc Wuchner / Andreas Zierhut / Angelika Zinzow.
https://bff.de/bff/veranstaltungen/saasfee22/
Der Eintritt ist frei.

past shows

artists & guests

contact

  • for friendly requests
  • feel free to contact us
  • via e-mail or phone
  • +49 (0)69 21999209
  • Bleichstrasse 66 HH
  • 60313 Frankfurt am Main
  • Map: 50.117314, 8.681131
Karte2

about saasfee*

Der saasfee*pavillon ist ein Kunst- und Ausstellungsraum des Künstler_innenkollektivs saasfee* und versteht sich als Plattform für Kunst / Medien / Design / Musik, insbesondere aber auch interdisziplinärer Projekte, dem digitalen Raumexperiment und der elektronischen Musik.

Antrieb und Inspiration, den im Frankfurter Grüngürtel gelegenen 70er Jahre Bau für Ausstellungen zu nutzen und als künstlerische Plattform umzufunktionieren erschließen sich schon aus den früheren Arbeiten der Künstler_innengruppe. Seit Beginn der 90er Jahre initiiert saasfee* (vormals arosa2000) unter eigener Regie Ausstellungsprojekte, die das Frankfurter Netzwerk stärken und jungen aufstrebenden Künstlern die Möglichkeit geben, ihre Arbeiten zu zeigen.

Im September 2018 feierte der saasfee*pavillon sein zehnjähriges Bestehen. Ursprünglich als temporäres Projekt geplant, verfolgt der Pavillon rein künstlerische und idealistische Interessen. Das Experiment, sowie neue Strömungen in Kunst / Musik / Design stehen im Fokus, aber auch der Pavillon selbst als Gesamtinszenierung und die Möglichkeit einen Ort für Kunstschaffende und Kulturinteressierte zu initiieren. Gefördert und unterstützt wird der saasfee*pavillon e. V. inzwischen teilweise aus Stiftungs- und Fördergeldern und dem Kulturamt der Stadt Frankfurt sowie durch Eigenengagement des Kollektivs und dem Einsatz junger Künstler und Gestalter.

Weitere Informationen und Einladungen zu den Ausstellungen gibt es über Facebook, Instagram oder den Newsletter.




Mit freundlicher Unterstützung von:

Kulturamt Frankfurt am Main, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main, Dr. Marschner Stiftung, Hessische KulturStiftung, WCM, Kampmann, Erco, Caparol, Monacor, MyDeck, Brieke